Neue Fachkräfte für Logistikbetriebe in der Region Bremen und Bremerhaven

Nach nahezu einem Jahr haben 19 Auszubildende der Fachkraft für Lagerlogistik die Prüfung zum „FALOGplus – operativer Logistikmanager in Lager und Distribution“ bestanden. Die Zusatzqualifikation, die vom ma-co in Bremen durchgeführt wurde, ermöglicht es den Teilnehmern schon frühzeitig mehr Verantwortung und erste Führungsaufgaben in ihren Betrieben zu übernehmen.
 
FALOGplus wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Die Ausbildung, die während der Projektphase für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei ist, stärkt Logistikbetriebe und deren Mitarbeiter, die etwas für ihre berufliche Karriere tun wollen.

Glückliche Teilnehmer nach erfolgreichem Abschluss der Zusatzausbildung FALOGPlus

Glückliche Teilnehmer nach erfolgreichem Abschluss der Zusatzausbildung FALOGPlus

Den Teilnehmern gebührt besondere Anerkennung für das Erreichen ihres Abschlusses, denn neben ihrer Ausbildung zur „Fachkraft für Lagerlogistik“ haben sie konsequent zwei Abende in der Woche und drei Kompaktwochen in ihre Zusatzausbildung investiert.

Mit dem Ergebnis ist ma-co-Geschäftsführer Gerrit Küther sehr zufrieden: „Das Konzept, was wir erstmalig umgesetzt haben, funktioniert. Vor allem kleine und mittelständische Logistikbetriebe, die ihren Führungsnachwuchs damit selber aufbauen können, profitieren davon und nicht zuletzt die Teilnehmer. Sie erhalten neben ihrer Berufsausbildung eine weitere Qualifikation mit Abschlusszertifikat der Handelskammer
Bremen“.

ma-co ist als Qualifizierer für die hafennahe Logistik ein wichtiger Partner der Betriebe. Durch die jahrelange praktische Erfahrung der Trainer, die eigene Trainingsanlage sowie die mit modernem Lernequipment ausgestatteten Seminarräume, nehmen die FALOGplus-Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Wissen mit.

Am Tag der Zertifikatsübergabe waren neben der ma-co-Geschäftsführung die Projektkoordinatorin Simone Havlicek und Heinz Martin, Trainer im ma-co Bremen dabei. Ebenso zwei Vertreter der Handelskammer Bremen, zwei Schulvertreter und sieben Ausbilder beteiligter Unternehmen.

Der zweite FALOGplus-Ausbildungsdurchgang ist bereits gestartet. Informationen finden interessierte Auszubildende und Betriebe unter www.falogplus.ma-co.de.